Abnehmen mit leckeren Apfelrezepten

Ja, es ist Apfelzeit!
Da gibt es nicht nur die leckersten Apfelkuchen, sondern auch zahlreiche genussvolle andere Apfel-Trennkost-Rezepte, wie z.B. hier den Rote Bete Salat mit karamellisierten Walnüssen.

Im Apfel schlummern etwa 300 wertvolle Biostoffe, die z.B. helfen die Leber zu entgiften und eine Schutzwirkung auf Darm und Gefäße ausüben, da das Apfelpektin im Darm aufquillt und Giftstoffe im Darm neutralisiert. Äpfel sind auch wirksam gegen Viren- und Bakterien-Infektionen, stoppen Durchfälle, binden Gallensäure und fördern damit den Abbau von Cholesterin.

Der Apfel ist nicht nur als schnelle Zwischenmahlzeit beliebt, er findet auch in der Küche vielseitig Anwendung.

Wer im www.abnehm-portal.com drin ist, findet eine reiche Rezepte-Auswahl, unter anderem auch ein Apfel-Nuss-Risotto,

Apfel-Zwiebel-Gratin-Delikat,

Appel-Crumble mit Rahmguss,

Curryreis mit Früchten,

Gehitschel,

Hering in Sahnesauce,

Kohlrabi-Apfel-Rohkost,

Lachs mit Selleriepüree und Käsehaube,

Schlesisches Kartoffelgratin und vieles mehr.

Es lohnt sich also hier einmal reinzuschauen.

Der frische saftige Apfel enthält noch sehr viel Fruchtsäure und zählt darum bei der Trennkost zur Eiweißverdauung. Der abgelagerte, leicht runzelig gewordene Apfel hat diese Fruchtsäure verloren, hat Kohlenhydrate gebildet und zählt nun zu den Kohlenhydraten. Die Sorten spielen dabei keine Rolle.

Rezept aus: www.abnehm-portal.com

Rote Bete Salat mit karamellisierten Walnüssen
Für 2 Portionen, zählt in die Gruppe der Kohlenhydrate

6 Walnusshälften grob hacken.
1 EL Öl zusammen mit 1 EL Honig, etwas Salz und 1 TL fein gehackten Rosmarin in einer kleinen Pfanne unter Rühren erhitzen.
Die Nüsse zugeben, gut unterrühren, dann alles auf Backpapier geben und auskühlen lassen.
1 kleine Zwiebel abziehen und fein würfeln. 300 g Rote-Bete-Knollen (fertig gegart) schälen und in kleine Stücke schneiden.
1 mürber Apfel beliebig schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls fein würfeln.
Zwiebel, Rote Bete- und Apfelstücke in einer Schüssel mischen.
Für das Dressing 150 g griechischen Joghurt, 1-2 EL Obstessig, Kräutersalz,
1 EL Zitronenabrieb und 1 TL Honig miteinander pürieren.
Das Dressing über den Salat geben. Mit den karamellisierten Walnüssen bestreuen und mit der Petersilie garniert servieren.

Herzlichst, Ursula

 


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/44/d373976130/htdocs/trennkost/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009