Abnehmen nach Ostern? Ganz einfach!

Die Osterfeiertage sind vorbei und wir befinden uns wieder im normalen Alltag. Wer jetzt bis Pfingsten ein paar Pfündchen verlieren  möchte, hat die besten Voraussetzungen dafür.

Denn der Frühling ist da, und wenn es jetzt draußen wärmer wird, kommt automatisch auch der Wille für eine schlankere Figur.

Macht Euch auch bewusst, dass wir es sind, die den Löffel in der Hand halten und setzt Euren Fokus jetzt auf Frühlingsgerichte wie z. B. auf einen Mediterranen Salat mit gebackenem Schafskäse oder Gebratener Gemüsereis mit Worcestersauce (Foto) oder einen Fruchtig bunten Gemüseeintopf mit Hähnchen, Mango und Curry. Alles Gerichte aus der reichhaltigen Rezeptdatenbank vom: www.abnehm-portal.com

Zum Frühstück könnt Ihr z. B. reife Früchte oder ein Müsli oder ein belegtes Brot essen.
Um zu wissen, welche Lebensmittel neutral sind, solltet Ihr Euch dafür den großen Trennungsplan aus dem www.abnehm-portal.com ausdrucken und ihn in den Küchenschrank hängen.

Nach etwa 2 – 3 Stunden folgt ein Snack aus Obst, Rohkost oder Joghurt.

Zum Mittagessen wählt Ihr unter einer Eiweiß- oder Kohlenhydratmahlzeit. Die große Portion Salat/Gemüse oder Rohkost sollte nicht fehlen, da diese dem Körper das wichtige Kalium liefert. Ihr wisst, ohne Kalium läuft nichts.

Es folgt eine Esspause von etwa 3-4 Stunden.

Am Nachmittag sinkt bei fast allen Menschen der Blutzuckerspiegel. Eine reife Banane, Datteln, Feigen, Nüsse, Kerne oder Rosinen wirken wahre Wunder und bringen verbrauchte Energien zurück.

Danach wieder eine Esspause von etwa 2 Stunden

Zum Abendessen könnt Ihr dann wieder unter einer Eiweiß- oder Kohlenhydratmahlzeit wählen, je nach Verträglichkeit. Auch am Abend darf die Gemüse-bzw. Salatbeilage nicht fehlen.

Wenn Ihr so handelt, verschwinden überschüssige Kilos fast von alleine.

Herzlichst, Eure Ursula


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/44/d373976130/htdocs/trennkost/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009