Das spannende Programm zum Abnehmen

 

Hallo Ihr Lieben,
die Feiertage sind vorbei und alle die abnehmen möchten, sollten ihren Fokus wieder in diese Richtung lenken.
Wie geht Ihr es an? Fasten? Kalorien zählen? Dinner canceln? Straffes Diätprogramm?
ich hoffe, Ihr gebt diesen veralteten Vorgehensweisen keine Chance.

Trennkost – das ist die Methode, die Euch das Abnehmen erleichtert.
Mit Trennkost ist es gar nicht so schwer am Ball zu bleiben.
Mit Trennkost kommt was „G´scheits“ auf den Tisch.
Trennkost ist auch keine knifflige Wissenschaft, sondern eine leichte unkomplizierte Küche.

Auch wenn Ihr mal in Eile seid, es gibt viele köstliche Gerichte, die ruckzuck fertig sind.

Der große Vorteil der Trennkost ist, dass diese Gerichte nicht nur köstlich schmecken und satt machen, sondern auch für jede Menge Energie und Wohlbefinden sorgen.
Darum bleibt auf Kurs und verliert Euer Ziel nicht aus den Augen.

Wer von Euch die Trennkost in einem Online-Kurs realisieren möchte, dem empfehle ich das Trennkost 18 Stufen-Abnehm-Programm.

Dieses spannende Programm passt wunderbar in den Alltag, da es überall durchführbar ist. Es zeigt Euch den Weg alles das loszulassen, was Euch Energie raubt oder Euch blockiert.

Macht noch heute den ersten Schritt und spürt die aufkeimende Kraft in Euch, das zu erreichen, was Ihr Euch schon so lange vorgenommen habt.

Der Sommer beginnt und diese Jahreszeit steht für leichte und luftige Kleidung. Jetzt kann man den Hüftspeck nicht mehr so leicht mit einem dicken Pulli kaschieren. Die Sonne bringt es an den Tag.

Hier eine schnelle Gemüse-Kokossuppe mit Huhn
Eiweiß-Mahlzeit für 2 Portionen

300 g Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Die Stiele schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in kochendem Salzwasser in 3 Min. bissfest garen, dann aus dem Wasser heben und zur Seite stellen.

180 g Hühnerbrust kurz waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in dünne Streifen schneiden. 1 Frühlingszwiebel putzen und waschen. Das Grün in Röllchen schneiden, das Weiße in kleine Würfel schneiden.

1 rote Paprikaschote halbieren, waschen und in dünne Streifen schneiden. 1 Stück Ingwer, walnussgroß, putzen und fein würfeln.

500 ml Brokkolibrühe zusammen mit 200 ml Kokosmilch, Ingwer und Frühlingszwiebel in einen Topf geben, aufkochen und etwa 3 Min. leicht kochen lassen.

Fleisch, Brokkoli und Paprikastreifen zugeben und alles weitere 3 Min. köcheln lassen. Die Suppe mit Gemüsebrühe und 1 TL Sambal Oelek abschmecken. Mit Chiliflocken bestreut servieren.

Guten Appetit, Eure Ursula