Den inneren Schweinehund bekämpfen

 

Hallo Ihr Lieben, geht es Euch auch manchmal so? Den ganzen Tag über ist es essensmäßig gut gelaufen, doch dann kommt der Abend. Euch überfallen Gelüste und gehen nicht mehr aus dem Kopf.
Dieser abendliche Heißhunger ist oft nervig und bei jedem total unterschiedlich.
Der Eine liebt Herzhaftes, andere bevorzugen noch eine Süßigkeit.

Auch ich werde manchmal von diesem abendlichen Heißhunger überfallen und stehe vor dem Kühlschrank und frage mich: „Was willst Du denn eigentlich?“ Willst Du ein Stück Wurst oder Käse? Braucht mein Körper etwas mit Senf oder doch lieber ein Joghurt mit einem Klecks Marmelade? Oder doch das Stück Schokolade?

Man hat zwar einen Verstand, doch manchmal tickt dieser nicht richtig. Es ist einfach die chemische Belohnung im Gehirn, die nach Ausgleich schreit. Man möchte sich mit einem Betthupferl vom Tag verabschieden und sich selbst noch etwas Gutes tun.

Man denkt „man hat es sich verdient“. Diese Belohnung löst im Gehirn Endorphine aus und ist quasi körpereigenes Morphium, welches Euphorie auslöst.
Versucht dieses Belohnungssystem auszutricksen. Oftmals ist es nämlich wirklich nur eine Kopfsache.

Ihr schafft es, wenn Ihr es wirklich wollt. Putzt Euch die Zähne, trinkt einen Yogi Tee mit einem Schuss Sahne, telefoniert mit einer Freundin/Freund, lenkt Euch ab, redet mit Eurem inneren Schweinehund, gebt ihm einen Namen. Meiner heißt EGON.

Betrachtet Euch vor dem Spiegel und sagt laut zu Eurem inneren „EGON“: „Der Bauch muss weg, also halt jetzt Deinen Mund und verschwinde. Lass Dich vor morgen früh hier nicht mehr blicken.“

Wer gar nicht verzichten kann, wählt statt Schokolade besser eine gefüllte Dattel.

Diese gesunden Früchte heben den Blutzuckerspiegel etwas an und enthalten neben Antioxidantien wertvolle Vitamine und Mineralien, wie z.B. Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Kalzium, B-Vitamine und die Aminosäure Tryptophan, welches von unserem Körper in Melatonin umgewandelt wird, was das Einschlafen fördert.

Das Rezept ist aus der Rezeptdatenbank vom:  www.abnehm-portal.com

Gefüllte Datteln
12 Datteln seitlich der Länge nach ein Stück einschneiden und vorsichtig den Kern entfernen. Die Früchte ein wenig auseinanderdrücken und mit je einem TL Frischkäse füllen. Mit Walnusshälften garnieren.
Die Walnuss-Datteln in kleine Papiermanschetten geben und leicht gekühlt servieren.
Zählt zu den Kohlenhydraten und ist für 4 Personen.

Noch mehr so tolle und gesunde Snacks gibt es hier:  www.abnehm-portal.com

Eure Ursula