Heißhunger austricksen

 

Hallo Ihr Lieben, wie geht es Euch abends? Werdet Ihr am späten Abend von Heißhunger überfallen, steht vor dem Kühlschrank und fragt Euch: „Was willst Du denn eigentlich?“ Willst Du ein Stück Wurst oder Käse? Braucht mein Körper etwas mit Senf oder doch lieber ein Joghurt mit einem Klecks Marmelade?

Dieser abendliche Heißhunger ist ja bei jedem total unterschiedlich. Manche lieben herzhafte Speisen, andere bevorzugen Süßigkeiten.

Wir alle haben einen Verstand, doch manchmal tickt dieser nicht richtig.

Es ist die chemische Belohnung im Gehirn, die nach Ausgleich schreit. Man möchte sich mit einem Betthupferl vom Tag verabschieden und sich selbst noch etwas Gutes tun.

Doch auf Dauer haben solche Belohnungen Folgen.

Ihr müsst diesen Heißhunger austricksen.

Ihr müsst in Eurem Kopf diese Einstellung, sich zur späten Stunde noch einmal belohnen, versuchen auszuschalten. Auch dann, wenn der Partner mit der Chipstüte raschelt.

Ihr schafft es, wenn Ihr es wirklich wollt. Versucht Euch abzulenken, trinkt eine aromatische Tasse Tee, surft ein wenig im Internet, lest ein spannendes Buch, denkt an die Hose, die bald wieder richtig zu gehen soll, putzt Euch rechtzeitig die Zähne… all das hilft, um dem spät abendlichen Heißhunger nicht zu erliegen.

Oder stellt Euch nackt vor dem Spiegel und sagt laut zu Eurem inneren „EGON“: „Der Bauch muss weg, also halt jetzt deinen Mund und verschwinde. Lass dich vor morgen früh hier nicht mehr blicken.“

Bin gespannt was Euer „EGON“ dazu sagt.

Und nicht vergessen: Es ist alles nur eine „Kopfsache“ und hat mit Hunger nichts zu tun!
Noch mehr tolle Tipps zum Abnehmen findet Ihr hier: www.abnehm-portal.com

Eure Ursula