Schlank durch die Weihnachtszeit

 

Hallo Ihr Lieben, wir sind mitten in der Adventszeit und diesen vielen Verlockungen standzuhalten ist für manchen eine echte Herausforderung. Viele fragen sich, wie komme ich ohne zusätzliche Pfunde durch die Weihnachtszeit?
Wissen ist Macht, darum gebe ich euch hier einige wertvolle Tipps, damit der Dezember nicht zu einem Figur-Desaster wird.

Tipp 1:
Sagt zu Euch selbst: „Ich halte mich an die Regeln der Trennkost. Zu einer eiweißreichen Mahlzeit esse ich kein Brot, keine Kartoffeln, keine Nudeln und auch keinen Reis, dafür aber viel Gemüse bzw. Salat. Umgekehrt kombiniere ich eine kohlenhydratreiche Mahlzeit nicht mit Fleisch, Fisch, Eier und Käse aus der Eiweißgruppe, sondern esse dazu viel Gemüse bzw. Salat.“

Tipp 2:
Es ist eine Tatsache, wer satt und zufrieden ist, der nimmt leichter ab. Darum sieht die Trennkost 3 Hauptmahlzeiten und 2 Snacks vor. Dadurch bleibt der Stoffwechsel aktiv und Heißhunger hat keine Chance.

Tipp 3:
Macht euch einen Plan, denn schon beim Einkaufen beginnt die Gewichtsabnahme. Fertigt euch eine genaue Einkaufsliste an und kauft nur das, was Ihr wirklich braucht.

Tipp 4:
Haltet von Dominosteinen & Co. Abstand, da sie den Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe treiben. Greift besser zu Rosinen, getrocknete Feigen, Datteln oder Bananen. Auch dunkle Schokolade, mit 70% Kakaoanteil stillt den Süßhunger. Ebenso Beerenobst mit Joghurt gemischt und mit etwas Honig gesüßt.

Tipp 5:
Meidet nach wie vor Fertiggerichte und Fast Food. Die darin befindlichen geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe manipulieren den Speichelfluss und lassen euch das Wasser im Mund zusammenlaufen. Immer wenn euch das Wasser im Mund zusammenläuft, wird dem Gehirn Hunger signalisiert und ihr müsst weiter essen.

Tipp 6:
Gebt eurem Gehirn zusätzlich einen klaren Befehl zum Abnehmen. Auf diese Weise könnt ihr eine Veränderung in eurem Denk- und Essverhalten bewirken und so auf lange Sicht überflüssige Pfunde verlieren.

Tipp 7:
Um Hunger und Appetit auszutricksen ist es gut, wenn ihr jede Stunde ein Glas Wasser trinkt. Jedes Glas Wasser fördert die Entschlackung und auch die Gewichtsabnahme. Trinkt auch, obwohl ihr keinen Durst verspürt. Wenn ihr kein Wasser mögt, dann bereitet euch Malven-, Apfel- oder Hibiskustee zu. Kräutertees haben eine arzneiliche Wirkung und sollten aus diesem Grund öfters gewechselt werden. Ihr könnt auch verdünnte Obstsäfte oder Gemüsesäfte trinken.

Tipp 8:
Plant beim Kochen schon die nächste Mahlzeit mit ein, indem Ihr Kartoffeln, Reis, Nudeln, Couscous, Gemüse oder Fleisch in doppelter Menge zubereitet. Aus den Resten lassen sich dann ganz schnell schmackhafte Gratins, Suppen oder Salate herstellen. Familienmitglieder die nicht nach den Trenn-Regeln essen möchten, ergänzen ihre Mahlzeiten lediglich mit Beilagen. So isst jeder das, was er am liebsten mag.

Tipp 9:
Nur weil Dezember ist, solltet ihr euren inneren Ruf nach einer schlankeren Figur nicht einfach ignorieren. Vergesst die Kalorien und macht euch besser mit dem System der Trennkost vertraut. Haltet euch an das Säure-Basen-Gleichgewicht. Das bedeutet 1 Teil Eiweiß oder 1 Teil Kohlenhydrate und dazu 3-4 Teile Gemüse oder Salate.

Tipp 10:
Haltet einen Ess- Rhythmus ein und esst z. B. bis 12 Uhr nur Obst. Trinkt zusätzlich reichlich Tee oder Wasser. Zum Mittag- oder Abendessen wählt eine Eiweiß- oder Kohlenhydratmahlzeit aus, die schmeckt und rasch in der Zubereitung ist. Am Nachmittag wird es gefährlich, da sinkt bei fast allen Menschen der Blutzuckerspiegel. Rosinen, getrocknete Feigen, Datteln oder eine Banane helfen über das Tief hinweg.

Auch darf nicht vergessen werden, dass Übergewicht nicht nur eine Sache der Ernährung ist, sondern auch mit der Psyche zusammen hängt. Darum muss Wohlgefühl und Lebensqualität an oberster Stelle stehen.

Mit diesen Tipps und alleine das Wissen darum, dass man bei Trennkost essen darf, stärkt euer Unterbewusstsein. Schnell stellt ihr fest, dass eurer Heißhunger verschwindet, ihr nicht mehr so müde seid und ihr euch sehr viel besser fühlt.

Das Trennkost Abnehm-Programm, www.abnehm-portal.com mit den vielen köstlichen Rezepten, wertvollen Tipps und einem Tagebuch voller  Ideen, begleitet euch dabei.

Viel Erfolg, eure Ursula

 

 


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/44/d373976130/htdocs/trennkost/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009