Trennkost – das Programm zum Abnehmen

Guten Tag,
mir liegt dringend etwas auf dem Herzen, darum möchte ich heute einen Aufruf starten.

Bedingt dadurch, dass mein Mann zurzeit an einer Unpässlichkeit leidet, muss ich ihn für ambulante Behandlungen im Krankenhaus begleiten. So hatte ich gestern 2 Stunden Zeit mir dort die vielen vorübereilenden Menschen zu betrachten. Erschreckend ist mir aufgefallen, dass fast alle dieser Hilfe suchender Patienten stark übergewichtig waren.

Ich bin fest davon überzeugt, dass diese dicken Menschen schon zig Versuche unternommen haben um abzunehmen, doch immer wieder daran scheiterten, weil sie nicht das richtige Programm dazu hatten. Weil sie nicht wussten, wie man ohne zu hungern abnehmen kann.

Abnehmen kursiert in ihren Köpfen immer noch mit FDH, fettarm essen und Kalorien zählen.

Und genau hier liegt der große Fehler. So funktioniert die Abnahme nicht.

Der Stoffwechsel muss angeregt werden. Der Heißhunger muss verschwinden. Der Körper muss die Gelegenheit bekommen Fette abzubauen und gleichzeitig auch zu entwässern. Zuckerstoffe der Kohlenhydrate müssen den Weg in unsere Energiespeicher der Muskeln und Leber finden und dürfen nicht in unseren Fettdepots eingeschleust werden.

Seit 40 Jahren beschäftige ich mich mit diesem Thema und gebe mein Fachwissen und Erfahrungen in meinen Programmen weiter. Z.B. auf www.trennkost.de das: “Abnehm-Portal” und das: “18 Stufen-Programm”.

Wissen ist Macht! Ich habe es in jahrzehntelanger Kleinstarbeit zusammengetragen, um es an Sie weiterzugeben.

Viele scheuen die einmalige Gebühr von 29.-€ bzw. 45.-€ mit der Begründung hier im Internet viele Rezepte kostenlos zu bekommen.

Das ist richtig! Sie können sich Millionen Rezepte kostenlos holen.

Es geht aber nicht um die Rezepte, sondern es geht um das ganzheitliche Verstehen, was in unserem Körper abläuft. Wie man mit einem guten Programm Stück für Stück sein Ziel erreicht.

Darum mein Appell an Sie: Erleben Sie am eigenen Körper die tolle Wirkung der Trennkost. Geben Sie dann Ihre Erfahrungen und Wissen an Eure Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen weiter.

Diese Ernährungsumstellung macht nicht nur schlanker, sondern auch gesünder. So viele Krankheiten können mit Trennkost verbessert, ja sogar geheilt werden.

Mir tut jeder übergewichtige Mensch aus tiefstem Herzen leid, weil er immer noch mit falschem Tun sein eigenes Versuchskaninchen bleibt.

Viele Übergewichtige überschätzen das, was sie kurzfristig erreichen wollen – gleichzeitig unterschätzen sie, was sie langfristig erreichen können. Also nicht durch hungern in 2 Wochen 5 Kilo abnehmen, sondern sich mit einem guten Programm 8 Wochen Zeit dafür geben.

Herzlichst Ursula Summ


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/44/d373976130/htdocs/trennkost/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009