Wieder ein Stück näher zum Wunschgewicht

 

In gut einer Woche ist Pfingsten. Das regt doch zur Motivation an, sich für diese kommende Woche ein genaues Ziel zu setzen, nämlich 500 Gramm abzunehmen.

Dieses Ziel ist erreichbar, also packe es an. Die Check-up Planung, der Leitfaden zum guten Gelingen findest du hier: www.abnehm-portal.com

Dazu die passenden Tipps:

  • Gehe in kleinen Schritten vor. Nehme dir als Erstes ein paar Minuten Zeit und aktiviere dein Unterbewusstsein.
  • Zweitens: Stelle dir 1 1/2 bis 2 Liter Tee oder Wasser bereit und trinke dies im Laufe des Tages aus.
  • Drittens: Entscheide dich spontan heute und in den kommenden Tagen bei sämtlichen Verführungen ein klares NEIN zu sagen.
  • Viertens: Finde ein paar Minuten Zeit um darüber nachzudenken wie dein Mittagessen bzw. Abendessen aussehen wird. Baue ordentlich Gemüse oder Salate mit ein.
  • Fünftens: Bereite dich auf unvorhergesehene Heißhungerattacken vor, indem du dir im Voraus eine Lunchbox mit kleinen Stückchen aus Apfel, Gurke, Möhren usw. zubereitest.
  • Sechstens: Kauen ist angesagt! Kauen zerkleinert nicht nur die Speisen und erleichtert somit die Verdauung, sondern bildet auch wichtige Enzyme im Speichel.
  • Siebtens: Unser Unterbewusstsein reagiert auf Bilder. Suche in einer Zeitschrift deine Traumfigur und klebe ein Foto von deinem Kopf dort auf den Körper. Schaue es dir immer wieder an, das stärkt dein Unterbewusstsein.
  • Achtens: Bewege dich! Jede Muskelzelle die aktiviert wird, verbrennt Zuckerstoffe. Laufe und atme über die Lungen guten Sauerstoff ein. Atem ist Leben und gibt dir neue Energie.

Mit diesen acht Tipps erreichst du einfach und schneller dein Ziel.

Fruchtiger Geflügelsalat, EW, für 2 Portionen aus dem www.abnehm-portal.com

2 Hähnchenbrüste á 150 g kurz waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste leicht flach klopfen, mit Pfeffer und Salz würzen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 4 – 5 Minuten braten.

2 Salatherzen putzen, waschen, abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zerpflücken.

2 Selleriestangen putzen und in dünne Scheibchen schneiden.

1 Bund Radieschen putzen und grob zerkleinern.

150 g Gurke schälen und würfeln.

1 reife Avocado halbieren, Kern entfernen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Ein Stück Ingwer schälen und fein hacken. Eine große Orange schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Alles in einer Schüssel mischen.

Für das Dressing 125 g Jogurt mit 80 ml frisch gepresstem Orangensaft, 1 Msp. Chili,

1/ TL Kardamom und etwas Kräutersalz verrühren. Die Sauce über den Salat gießen und mischen. Das Hähnchenfleisch in Würfel schneiden und auf dem Salat verteilen.

Mit Selleriegrün garnieren.

Empfehle die Trennkost weiter, denn damit verbreitest du nicht nur eine schlanke, sondern ebenso auch eine „gesunde Botschaft“.

Herzlichst Ursula Summ, Botschafterin für ein gesünderes Leben

 


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/44/d373976130/htdocs/trennkost/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009