2-3 Kilo weniger – und das kleine Schwarze passt wieder!

Hallo Ihr Lieben, in knapp 3 Wochen ist schon wieder der erste Advent und die alljährlichen Weihnachtsfeiern rücken immer näher. Schließt einmal die Augen und stellt Euch Folgendes vor: Weihnachtsfeier – Ihr trefft auf Familienangehörige, Freunde, Arbeitskollegen oder auf frühere Klassenkameraden. Was ziehe ich an? Mist! Das kleine Kostüm muss in der Reinigung eingegangen sein. Auch die Lieblingshose sitzt viel zu eng.

2-3 Kilo weniger würden schon reichen, um sich wohl darin zu fühlen. Was tun?

Antwort: Die Sache anpacken und zwar sofort mit dem „Größten digitalen Trennkostbuch“, zu finden auf: www.abnehm-portal.com

Eine bessere Motivation werdet Ihr so schnell nicht wieder bekommen. Fangt jetzt im Augenblick mit dem Abnehmen an! Zögert nicht, mit Trennkost seid Ihr nicht auf Entzug.

Das Frühstück und die erste Zwischenmahlzeit sollten aus basenbildender Kost bestehen. Das bedeutet reife Früchte oder frische Rohkost zu essen. Ihr könnt aber auch ein Müsli oder ein belegtes Brot essen. Zwischen Frühstück und Zwischenmahlzeit sollte eine Esspause von etwa 2-3 Stunden liegen.

Zum Mittagessen könnt Ihr unter einer Eiweiß- oder Kohlenhydratmahlzeit wählen. Die große Portion Salat/Gemüse oder Rohkost sollte nicht fehlen, da diese dem Körper den wichtigen Mineralstoff Kalium zuführt, welches nicht nur die Kohlenhydrate in die Muskelzellen einschleust, sondern auch die Nieren zur Entwässerung aktiviert.

Nach dem Mittagessen solltet Ihr dem Magen eine Verdauungspause von etwa 4 Stunden gönnen.

Am Nachmittag sinkt bei fast allen Menschen der Blutzuckerspiegel. Eine reife Banane, Datteln, Feigen, Nüsse, Kerne oder Rosinen wirken wahre Wunder und bringen verbrauchte Energien zurück.

Danach eine Esspause von etwa 2 Stunden

Zum Abendessen könnt Ihr unter einer Eiweiß- oder Kohlenhydratmahlzeit wählen, je nach Verträglichkeit. Auch am Abend ist basenreiche Kost angesagt und darum sollte die Gemüse-bzw. Salatbeilage nicht fehlen.

Wenn Ihr so vorgeht, dann bleibt der Abnehm-Erfolg nicht aus.

Eure Ursula

Gemüseburger Für 2 Portionen, KH
Aus der großen Rezeptdatenbank: www.abnehm-portal.com 

100g Weißkraut in feine Streifen hobeln, salzen und mit den Händen gut verkneten.
4 Salatblätter waschen und in Streifen schneiden.
150g Zucchini und 1 gelbe Paprikaschote putzen, in Stücke schneiden und im heißen Öl bissfest braten. Leicht salzen.
2 Tomaten waschen, 150g Gurken schälen und beides in Stücke bzw. Scheiben schneiden.

Für die Sauce 1-2 Knoblauchzehen pressen. 150g griechischen Joghurt, Knoblauch und etwas Kräutersalz miteinander verrühren.

2 Körnerbrötchen aufschneiden, toasten und mit etwas Krautsalat, Salatblätter, geschmortem Gemüse, Tomaten, Gurken und Sauce füllen. Das restliche Gemüse und Sauce dazu servieren.

Guten Appetit wünscht Euch Eure Ursula