Den Körper in die Turbo-Fettverbrennung schalten

 

Hallo Ihr Lieben, der beginnende Frühling rückt immer näher. Zeit um uns mit der Frühlingsgarderobe zu beschäftigen, und natürlich darum, wie wir darin aussehen.

Und mal ehrlich, mit ein paar weniger Speckröllchen, machen die luftigen Kleider und T-Shirts einfach viel mehr Spaß, oder?

Darum, Stoffwechsel ankurbeln ist jetzt angesagt und mit dem Programm der Trennkost geht das ja zum Glück auch easy.

Ihr wisst, Trennkost arbeitet mit einer gezielten Nährstoffkombination, sodass die Fettverbrennung auf Hochtouren läuft. Startet jetzt durch! Seid Euer eigener Coach!
Spornt Euch immer wieder selber an. Nicht andere um die schlanke Figur beneiden, sondern sich selber sagen: „Das kann ich auch!“

Schaut Euch Euer angenommenes Ziel noch einmal genauer an. Wie weit seid Ihr davon entfernt? Was habt Ihr bis jetzt erreicht? Feiert die kleinen Zwischenerfolge und baut auf dem Erreichten weiter auf. Vergesst die kleinen Misserfolge, das ist Schnee von gestern.

Lasst Euch vom Ehrgeiz packen, krempelt die Ärmel hoch und lasst Euch von dem System der Trennkost begeistern. Trennkost entfacht in Euch das Abnehmfeuer!

Ja, und dann geht es auch schon los. Macht Euch noch einmal mit den Regeln der Trennkost vertraut und erstellt Euch einen Essplan.

Wer hierbei Hilfe braucht, ist im Trennkost Portal: www.abnehm-portal.com genau richtig. Dort findet Ihr mehrere fertige Esspläne. Ihr könnt Euch auch aus der Rezeptdatenbank in 5 Schritten Euren eigenen Wochenplan erstellen.

Mit Trennkost wird Euer Heißhunger ausgebremst, gleichzeitig wird der Stoffwechsel angeregt und das Gewicht geht Stück für Stück runter.

Einige von Euch werden sich fragen: „Warum habe ich nicht schon viel früher mit der Trennkost begonnen?“

Eure Ursula

P.S. Es muss nicht immer aufwendig gekocht werden. Es gibt so viele schnelle, einfache, günstige und doch abwechslungsreiche Trennkost-Gerichte, wie hier z.B. einen leckeren Bohnensalat, dazu ein Vollkornbrot mit Frischkäse.