Mein Jahr mit Trennkost

Mein Jahr mit Trennkost

(von Nadine M., Mitglied der Facebook-Gruppe “Trennkost-meine besten Rezepte”

Im April 2017 hatte ich ein Gewicht von 72 Kg, das war für mich der Punkt wo ich sagte, jetzt muss ich etwas tun. Da hatte ich dann angefangen mit Verzicht auf Kohlenhydrate am Abend. Dann bin ich durch meine Freundin auf die Trennkost aufmerksam geworden.
Am 12.05.2017 habe ich mit einem Gewicht von 70.8 Kg und einem Zucker-Langzeitwert von 6.1% angefangen.

Trennkost hat mir von Anfang an Spaß gemacht. Mein Gewicht ging langsam runter, worauf ich mächtig stolz war. Zu meiner leichten Form von Diabetes Typ 2 kommt noch eine Schilddrüsenunterfunktion hinzu.

Ich habe Trennkost von Sonntag bis Freitag strickt eingehalten. Samstags genieße ich es, morgens mit meinen Lieben zu frühstücken, aber auch da habe ich Tage, wo ich mich an Trennkost halte. Ich habe durch die Trennkost viele Sachen ausprobiert, die ich vorher nicht mochte, wie z. B. Rucola 😋
Jetzt, 1 Jahr später, mit Trennkost und mit euren tollen Rezepten, und mit dem www.abnehm-portal.com, weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe, die 29 € für das Portal investiert zu haben.

Ich lese sehr gerne die Berichte von Ursula Summ Ursula 💓 und freue mich, neue Sachen zu lernen.
Im Januar habe ich mit 3x die Woche mit Sport begonnen, dies mache ich zu Hause und gehe seit 2 Wochen täglich 1 1/2 Stunden mit unserem Hund morgens spazieren 🐕

Heute am 15.05.2018 habe ich ein Gewicht von 61.8 Kg und mein Zucker-Langzeitwert liegt bei 5,7% 😀
Meine Kleidergröße ist von 40/42 auf Gr. 38 😍
Mein Ziel war zwar auf 60 Kg zu kommen, aber ich bin nicht enttäuscht, dass ich es nicht geschafft habe, sondern ich bin dankbar für diese Ernährung, die ich heute noch mit Spaß mache, für diese tolle Gruppe und für die tollen Beiträge von allen 💓

Jetzt versuche ich mein Ziel weiter entgegenzukommen, mein Wunschgewicht ist 58 Kg, vllt auf 55 Kg. Aber das Wichtigste von allem ist, dass ich mich endlich wieder wohlfühle.

P. S. Was ich überhaupt nicht in meinem Bericht geschrieben hatte war, dass sich mein Hautbild verbessert hat. Ich hatte immer unreine Haut, aber das ist wirklich viel besser geworden. Des Weiteren hatte ich immer Probleme mit dem Darm. Verstopfung, Blähungen und dass mir mein Essen richtig schwer im Magen lag. Jetzt habe ich eine angenehme Sättigung und fühle mich nicht mehr so schlimm aufgebläht.

Liebe Grüße, Nadine

Liebe Nadine, vielen Dank für diesen tollen Bericht. Um Dich zu schützen, habe ich hier nicht Deinen richtigen Namen genannt. Aber jeder in meiner Facebookgruppe: “Trennkost-meine besten Rezepte” kennt Dich und weiß Deine Erfahrungen sehr zu schätzen. DANKE!
Herzlichst, Ursula Summ

 


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/44/d373976130/htdocs/trennkost/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009